Getränke - Rezept-Nr. 36

Vorheriges Rezept (35) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (37)

WALDMEISTERESSENZ FÜR BOWLEN

( 1 Rezept )

Kategorien

  • ???
 
 
   

Zubereitung

Man nimmt etwa 6-8 mittelgroße Bündel Maikraut, das dann am aromatischsten ist, wenn das grüne Kräutchen sich eben mit den ersten kleinen Blütenknospen schmückt, wäscht es mit kaltem Wasser, legt es in einen irdenen Topf oder eine verschließbare Porzellanschüssel, gießt den Inhalt von 2 Flaschen Bowlenwein (leichter Rhein- oder Moselwein) darüber, läßt die Mischung 48 Stunden stehen und gießt dann den Wein durch ein Mulläppchen ab, füllt ihn wiederum in die Flaschen, die man fest verkorkt und kühl aufbewahrt.

Will man dann im Winter eine Bowle ansetzen, so nimmt man zu 3 Flaschen Apfel-und 1 Flasche anderem Wein ein mäßiggroßes Wasserglas (etwa 2/10 Liter) Essenz, fügt Zucker nach Bedarf, und wenn man es haben kann, etwas Rotwein (1/4 Flasche) hinzu und kühlt sodann die Bowle in Eis, oder indem man ihr ein Stück Kunsteis zusetzt.

Quelle


Vorheriges Rezept (35) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (37)