Getränke - Rezept-Nr. 39

Vorheriges Rezept (38) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Letztes Rezept

WODKA IMPERIAL

( 1 Rezept )

Kategorien

  • Alkohol
 
 

Zutaten

3   Limonen
3   Kiwis
2   Pfirsiche oder Nektarinen
500 Gramm  Möglichst frische Himbeeren, sonst tiefgekühlte, aber
    -- ohne Zucker eingefroren
2 Flaschen  Russischer Wodka
 

Zubereitung

In einigen Nobellokalen verschiedener Länder wird dieser Aperitif angeboten. Wenn man Gäste hat rechnet man pro Gast 1 Glas. Man trinkt ihn, bevor man sich zu Tisch setzt.

Die Limonen in hauchdünne Scheiben schneiden, die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden, die Pfirsiche oder Nektarinen schälen und in Schnitze schneiden, die frischen Himbeeren säubern.

In einen großen Glaspokal oder ein attraktives Glas schichten. Dabei Limonen- und Kiwischeiben so an die Glaswand legen, daß das Ganze dekorativ aussieht. Mit Wodka übergießen und 24 Stunden kalt stellen, davon die letzten 4 Stunden im Tiefkühlschrank.

Danach wird serviert.

Man zeigt das eisbeschlagene »Obst-Aquarium«, schenkt aber nur den abgegossenen Wodka ein, der so kalt sein muß, daß die Gläser beschlagen. Er hat einen sanften, fruchtigen Geschmack bekommen, eine leichte Pinkfarbe von den Himbeeren und scheint nicht so stark wie klarer Wodka zu sein.

Anmerkung: Mit Früchten kann man experimentieren, es sollten aber aromatische und säuerliche vorherrschen.

Quelle


Vorheriges Rezept (38) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Letztes Rezept