Hausmannskost - Rezept-Nr. 17

Vorheriges Rezept (16) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (18)

POLENTA-WIRZROULADEN

( 2 Portionen )

Kategorien

  • Mais
  • Polenta
  • Wirsing
  • Roulade
 
 

Zutaten

8   Wirsingblaetter
    Salz
1 Messersp. Butter
90 Gramm  Saucen-Halbrahm
    Pfeffer
50 Gramm  Reibkaese

   FUELLUNG
1/2   Roter Peperone
100 Gramm  Bauernschinken am Stueck
250 ml  ; Wasser
150 ml  Milch
1 Teel. Salz
100 Gramm  2-Minuten-Polenta
    Pfeffer
    Paprika
 

Zubereitung

Bei den Wirzblaettern die dicken Rippen flachschneiden. Wasser aufkochen. Leicht salzen und die Wirzblaetter fuenf Minuten blanchieren. Herausheben und in kaltem Wasser abschrecken. Auf einem Kuechentuch ausbreiten.

Fuer die Fuellung den Peperone in feinste Wuerfelchen (Brunoise) schneiden. Schinken in halbzentimetergrosse Wuerfel schneiden. Wasser und die Milch aufkochen. Salzen und den Maisgriess langsam einruehren. Unter staendigem Ruehren auf kleiner Hitze zwei Minuten koecheln. Peperoni-Brunoise und Schinken darunterziehen und mit Pfeffer und Paprika pikant wuerzen.

Gratinform mit Butter ausstreichen. Je zwei Wirzblaetter rundflaechig hinlegen und darauf den Mais ca. halbzentimeterdick viereckig ausstreichen, dabei die Raender freilassen. Die Seiten einschlagen und die Blaetter aufrollen. Mit der Verschluss-Seite nach unten in die Gratinform legen.

Den Saucenrahm mit Salz und und Pfeffer wuerzen und darauf verteilen. Mit Kaese ueberstreuen. In der Mitte in den 200 oC heissen Ofen schieben und ca. fuenfzehn Minuten ueberbacken. Waehrend der letzten fuenf Minuten den Grill dazuschalten.

Dazu passt ein herbstlicher Blattsalat.

Fleischlose Variante - Statt Schinken koennen Sie die doppelte Menge Peperoni (z.B. halb rot, halb gruen) oder geschnittene Champignons verwenden. Die Pilze sollten Sie vorher anbraten (nach Belieben mit gehackter Petersilie), damit sie mehr Aroma entwickeln.


Vorheriges Rezept (16) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (18)