Kuchen - Rezept-Nr. 15

Vorheriges Rezept (14) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (16)

FEINER FRÜCHTEKUCHEN

( 1 Rezept )

Kategorien

  • ???
 
 

Zutaten

125 Gramm  Datteln ohne Kerne
200 Gramm  Gemischte kandierte Früchte
100 Gramm  Orangeat und Zitronat
250 Gramm  Rosinen
125 Gramm  Korinthen
0,2 Ltr. Whisky
62 1/2 Gramm  Butter
4   Eier
125 Gramm  Brauner Zucker
1 Essl. Honig
125 Gramm  Weizenmehl (Type 405)
150 Gramm  Walnüsse und Pecannüsse gemischt
1/2 Teel. Salz
1 Teel. Gemahlener Zimt
1   Gute Messerspitze gemahlene Muskatnuß
1 Pack. Backpulver
 

Zubereitung

Ein reichhaltiges Früchtebrot, das man nur in dünnen Scheiben verzehrt und das wochenlang haltbar und saftig ist.

Die Datteln halbieren, die kandierten Früchte und Orangeat und Zitronat sehr klein schneiden. Zusammen mit den Rosinen und Korinthen über Nacht im Whisky einweichen.

Die Butter mit den Eiern und dem Zucker schaumig rühren, den Honig einrühren und die Whisky-Früchte darunter ziehen.

Das Mehl mit den übrigen Zutaten mischen und mit der Fruchtschaummasse gut vermengen.

Eine Kastenkuchenform ausbuttern, den Teig hineingeben und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad C (Gas Stufe 1-2) zunächst 30 Minuten backen, dann auf 150 Grad C (Gas Stufe 1) herunterschalten, nach weiteren 30 Minuten auf 130 Grad (niedrigste Gasstufe) einstellen und 1 weitere Stunde backen. Eventuell mit Alufolie abdecken, denn der so reichhaltige Fruchtkuchen wird leicht schwarz. Abgekühlt in Alufolie wickeln.

Quelle


Vorheriges Rezept (14) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (16)