Kuchen - Rezept-Nr. 18

Vorheriges Rezept (17) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (19)

HOLUNDERBLÜTEN-MUFFINS

( 12 Muffins )

Kategorien

  • Backen
  • Gebäck
 
 

Zutaten


   RÜHRTEIG
150 Gramm  Butter/Margarine
150 Gramm  Rohzucker; oder Zucker
1 Prise  Salz
2   Eier
  Etwas  Abgeriebene Zitronenschale
150 Gramm  Geschälte Mandeln; grob gemahlen (siehe Tipp)
150 ml  Milch
50 ml  Holunderblütensirup
200 Gramm  Mehl
2 Teel. Backpulver
3 Handvoll  Holunderblüten, ausgeschüttelt,
    -- ohne Stiele (ca. 40g)
150 ml  Holunderblütensirup
150 ml  Wasser
 

Zubereitung

Butter in einer Schüssel weich rühren. Zucker und Salz, dann ein Ei nach dem anderen darunter rühren, weiterrühren, bis die Masse hell ist. Zitronenschale und Mandeln, dann Milch und Sirup darunter rühren. Mehl und Backpulver mischen, darunter rühren. Holunderblüten darunter mischen.

Den Teig in einen Spritzsack ohne Tülle geben, in das vorbereitete Muffins- Blech füllen.

Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Muffins leicht abkühlen, aus dem Blech nehmen.

Tränken:

Sirup und Wasser gut verrühren, die Hälfte davon in die Vertiefungen des Muffins-Blechs verteilen.

Die Unterseite der Muffins mit einem Holzspießchen einstechen, Muffins wieder in die Förmchen stellen warten, bis sie den Sirup aufgesogen haben.

Restlichen Sirup zum Beträufeln dazu servieren.

Pro Stück: 19g Fett, 6g Eiweiß, 38g Kohlenhydrate, I445kj (345kcal)

Tipp:

geschälte Mandeln im Cutter grob mahlen oder Mandelstifte fein hacken.

Die Masse so lange rühren, bis sie hell ist und sich der Zucker gelöst hat. Der Teig hat die richtige Konsistenz, wenn er schwer reißend von der Kellefällt. Damit die Muffins den Sirup gut aufsaugen, zuerst die Unterseite mit einem Holzspießchen einstechen. Vor- und zubereiten: ca. 30 Min. Backen: ca. 20 Min.


Vorheriges Rezept (17) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (19)