Kuchen - Rezept-Nr. 8

Vorheriges Rezept (7) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (9)

CHAMPAGNERTORTE

( 1 Rezept )

Kategorien

  • ???
 
 

Zutaten

    FÜR DEN BODEN:
100 Gramm  Mehl
1/2   Vanilleschote; das Mark
40 Gramm  Puderzucker
1   Eigelb
60 Gramm  Weiche Butter oder Margarine
2-3 Essl. Aprikosen-Konfitüre
    Fett für die Form
    FÜR DEN BISKUIT:
4   Eier
180 Gramm  Feinster Zucker
1   Zitrone; die abgeriebene Schale
100 Gramm  Mehl
100 Gramm  Speisestärke
    FÜR DIE FÜLLUNG:
6 Blätter  Weiße Gelatine
200 ml  Champagner oder trockener Sekt
75 Gramm  Feinster Zucker
1   Zitrone; den Saft
400 ml  Süße Sahne
    ZUM DEKORIEREN:
    Silberne Zuckerkügelchen
 

Zubereitung

Für den Boden Mehl, Vanillemark, Puderzucker, Eigelb und Fett zu einem glatten Teig verkneten. 2 Stunden kalt stellen. Teig auf dem Boden einer gefetteten Springform (24 cm) ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Backen: E-Herd 190-200 °C / HL-Herd 170-180 °C; ca. 20-25 Minuten

Konfitüre erhitzen und Boden nach dem Abkühlen damit bestreichen.

Für den Biskuit Eier trennen und Eiweiß steif schlagen. Zucker einrieseln lassen, dann Eigelb und Zitronenschale vorsichtig unterrühren. Mehl und Speisestärke dazusieben und vorsichtig unterheben. Teig in eine am Boden gefettete Springform (24 cm) füllen.

Backen: E-Herd 190-200 °C / HL-Herd 170-180 °C; Ca. 20-30 Minuten

Nach dem Abkühlen einmal waagrecht durchschneiden.

Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen. Sekt, Zucker und Zitronensaft aufkochen. Aufgelöste Gelatine zugehen. Masse im Kühlschrank leicht andicken lassen. Steif geschlagene Sahne unterheben. Eine Biskuitplatte auf den Mürbteigboden legen und mit 1/3 der Creme bestreichen. Zweiten Biskuitboden darauf legen und die Torte rundherum mit der restlichen Creme bestreichen.

Mit Silberkügelchen verzieren und kalt stellen.

Quelle


Vorheriges Rezept (7) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (9)