Snacks - Rezept-Nr. 2

Vorheriges Rezept (1) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (3)

ANTIPASTI

( 4 P. )

Kategorien

  • KAROTTEN
  • ZUCCHINI
  • FENCHEL
 
 

Zutaten

    Piemonteser Karotten:
250 ml  Wasser
250 ml  Weißweinessig
    Lorbeerblätter
4   Knoblauchzehen (nur geschält)
2-3   Thymianzweige
2 Essl. Zucker
2 Essl. Salz
500 Gramm  Karotten
    Basilikum, grob gerupft
    Zucchini-Salat:
2   Zucchini (gewürfelt)
    Olivenöl
    Salz & Pfeffer
1 Essl. Aceto Balsamico
1 Teel. Gehackter Rosmarin
    Fenchel-Zitronen-Salat:
2   Fenchelknollen
    Saft und Abrieb einer Zitrone
    Salz & Pfeffer
    Zucker
2 Essl. Olivenöl
 

Zubereitung

Piemonteser Karotten:

Wasser mit Weißweinessig, Salz, Zucker, Thymianzweigen, Lorbeerblätter und geschälten Knoblauchzehen aufkochen lassen. Die Karotten putzen und in Scheiben schneiden und zum Gemüsefond hinzugeben. Karottenscheiben bissfest kochen, aus dem Fond nehmen und etwas abkühlen lassen. Vor dem Anrichten etwas von dem Gemüsefond über die Karotten gießen und mit frischem Basilikum bestreuen.

Zucchini-Salat:

Zucchini längs vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die Zucchiniwürfel in Öl kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Essig ablöschen. Frisch gehackten Rosmarin mit hinzugeben, einmal kurz durchschwenken und abkühlen lassen.

Fenchel-Zitronen-Salat:

Das Fenchelgrün abzupfen und klein hacken. Die Fenchelknolle mit einer Brotmaschine oder Reibe in dünne Scheiben schneiden. Mit den restlichen Zutaten abschmecken und marinieren. Mit gehacktem Fenchelgrün dekorieren.


Vorheriges Rezept (1) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (3)